Gästebuch

Kommentar von Josef Bartholomäus | 2021-05-06

Mein Vater, Josef Bartholomäus, war auch in der 254. ID. Er ist früh gestorben (1955), sodass ich nicht viel weiß über seine Kriegserlebnisse. Wei lich aber gern einiges wissen wolllte, habe ich seinen Bruder befragt. Viel konnte der mir auch nicht sagen, nur, dass mein Vater der 254. ID (Rheinisch-Westfälische) anghört hat. Bei Nachforschungen zur 254. ID im Internet bin ich auf Ihre gut aufgemachte Seite gestoßen. Das, was Sie von Ihrem Opa zusammenstellen konnten, hat so einiges von dem was ich erfahren konnte, bestätigt. Ich habe noch einige Fotos meines Vaters aus der Kriegszeit. Ob sie immer im Zusammenhang mit der 254. ID stehen kann ich nicht beurteilen. Wenn Sie daran interessiert sind, kann ich sie Ihnen zumailen.
Gruß, Josef Bartholomäus.

Kommentar von Bernd | 2011-05-06

Tolle Seite . Bin durch Zufall auf ihre Seite gestoßen, da ich durch Listen meiner Ahnen (Petersmann) etwas über Altemöllers Backhaus erfahren wollte.

Kommentar von Wilkening, Günter | 2011-03-14

Sehr geehrte Frau Sandra Licher,

Ich freue mich sehr, auf Ihrem Gästebuch zu sein und ich wünsche Ihnen viel Glück und Erfolg in Ihrem Leben und das Sie alles erreichen, was Sie sich auch immer vornehmen, sowie beste Gesundheit.

Wo wir auch immer sind, wir sollten versuchen, glücklich zu sein oder zu werden.

Träume werden zwischen Himmel und Erde geboren.

Mit freundlichen Grüßen

Günter Wilkening, Minden/Westfalen,
Wasserstrassenkreuz, Kanal, Weser

Kommentar von Carina | 2011-02-20

Sie haben eine wunderschöne Homepage... da werde ich fast ein bisschen neidisch. Ich bin Geschichtsstudentin und Familienforscherin und plane auch meine eigene Homepage. Ich weiß wie schwer und aufwendig das ist und habe so umso mehr Respekt vor ihrem Auftritt!

Kommentar von U.Holthausen | 2011-01-03

Hallo

die beste Quelle für Material zur 254.ID ist das Militärarchiv Freiburg.

mit freundlichen Grüssen

U.Holthausen

Kommentar von Mario Göpfert | 2010-10-25

Salve!

Im Abschnitt: "Mein Opa im Krieg" wird bezüglich des mit "Opa-Flugzeug" betitelten Foto nach dem Fabrikat des ausser Gefecht gesetzten Vehikels gefragt. Meiner Ansicht nach handelt es sich um einen britischen zweimotorigen Bomber mit der Bezeichnung "Bristol Blenheim IV".

M.f.G.

M. G.

Kommentar von Martin Licher (02.03.1972) | 2010-10-09

mal lieben gruß an die Lichers da laß von Licher....*kicher*

Kommentar von Thomas Bernhörster | 2010-08-19

Servus Frau Licher,

ich habe meinen Großvater, Alfons Bernhörster, bei Ihnen entdeckt. Können Sie mir vielleicht mehr zu dem Verwandschaftsgrad bzw. Verhältnis sagen?

Kommentar von Dagmar Jones | 2010-08-05

Hallo ich kenne die Lichers aus Holsten Muendrup bei Voxtrup. Hilde Licher hat die Gaststaette Licher. Gehoeren die auch zur verwandschaft?

Kommentar von Ronny | 2010-06-01

Respekt.. da steckt jede Menge Arbeit drin! Und äußerst interessant ist es dazu auch noch.
Bin ganz zufällig über Nachforschungen zu meinem Namen auf diese Seite gestoßen. Man kann hier stundenlang verweilen.
Ganz toll gemacht.. großes Kompliment!
Ronny